Wettbewerb Neubau Schule Freilager

Das Bild Reto Visini Architekten | Visualisierung Schule Freilager ist für den Wettbewerbsbeitrag des Architekturstudios Reto Visini Architekten entstanden. Der stark wachsende Schulkreis Letzi soll ein neues Schulhaus erhalten. Der in den öffentlichen Grünraum eingebettete Neubau mit Sporthalle und Schwimmanlage muss Platz bieten für 350 Schülerinnen und Schüler. Die neue Schulanlage Freilager soll Platz bieten für fünfzehn Primarschulklassen, drei Klassen der heilpädagogischen Schule sowie zeitgemässe Betreuungseinrichtungen einer Tagesschule. Ausserdem ist geplant, auf dem Areal eine Doppelsporthalle und eine Schulschwimmanlage zu realisieren, die ausserhalb der Schulzeiten zusammen mit der öffentlichen Grünanlage auch dem Quartier und der Öffentlichkeit als Begegnungsort für Spiel und Sport zur Verfügung stehen sollen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden sich hier.

Reto Visini Architekten | Visualisierung Schule Freilager

Das satte, strahlende Grün der ausgedehnten Aussenanlage wurde bewusst als dominierende Farbe gewählt. Es wirkt traditionell beruhigend sowie entspannend. In der Sonne spielende beziehungsweise sich ausruhende Kinder vermitteln ein Gefühl der Freude. Durch die zahlreichen Personen in der Visualisierung wird zudem deutlich, dass es sich bei dem Areal um ein vielgenutztes Gelände handelt. Das Quartier ist im Aufschwung begriffen. Der helle und freundliche Neubau mit seiner offenen Architektur wird durch die sonnige Visualisierung positiv verstärkt.